Wanderheim Kreuzmoos - der Berggasthof in Freiamt
zwischen Freiamt und Biederbach am Kandelhöhenweg

Essen

Wir haben das Glück in einer wunderbaren Landschaft leben zu dürfen. Unsere nächsten Nachbarn sind die Kühe und Hühner vom Kreuzmoosbauernhof, die das frische und saftige Gras der angrenzenden Wiesen genüsslich verzehren.

Bei uns gibt es badische Bauernküche mit Gerichten, wie sie früher in vielen Familien hier in der Gegend auf den Tisch kamen. Nach alten Rezepten und aus Zutaten von unseren regionalen Produzenten frisch gekocht ohne Fertigprodukte oder Hühnerei aus dem Tetrapack ;-). 

Wir verzichten auf Geschmacksverstärker und kochen und backen so wie es in der Zeit vor den Backmischungen und Fertiggewürzmischungen üblich war.

Einzige Ausnahme ist die von vielen geliebte "Erbswurstsuppe", sie ist eine echte Päcklesuppe ;-) die im Wanderheim Tradition hat. Seit es das Wanderheim gibt, gibt es hier "Erbswurstsuppe", mittlerweile wurde sie zur Rarität, denn Ende 2018 wurde die Produktion eingestellt, allerdings gibt es weiterhin "Knorr Grünerbsensuppe", dass ist das ungepresste Pulver der ehemaligen Erbswurst ;-).


Wenn Sie bei uns übernachten und Halbpension gebucht haben, gibt es um 19 Uhr das Hüttenabendessen.



 


 


Sunntig-Morgeesse auf dem Kreuzmoos, jeden Sonntag ab 9:30 ist der Tisch für Sie gedeckt!

Nach einer Fahrt mit dem Mountainbike durch die Ruhe des frühen Morgen,

als Start vor einer Wanderung, ein gemütliches Frühstück mit Familie und Freunden.

Es gibt viele Gründe bei uns zu frühstücken....

(Bitte reservieren Sie für das Frühstück einen Tisch unter 07645-386, vielen Dank!)



Trinken 

Rund um das Wanderheim stehen alte Obstbäume. Aus den Früchten dieser Bäume brennt unser Nachbar vom Kreuzmooshof nach alter Tradition verschiedene Schnäpse, die Sie auf unserer Getränkekarte finden.

Von einer kleinen Hofbrennerei in St. Georgen im Schwarzwald kommt unsere "Gute Schwester", ein angesetzter mit Blutwurz, Schlehdorn und Chilli, ein prima Alternative zu den Obstschnäpsen.

Aus Elzach haben wir das Weizenbier für Sie, in der typischen Bierflasche der Löwenbrauerei - warum in die Ferne schweifen....

Vom nahen Kaiserstuhl und aus dem Markgräflerland kommen unsere offenen Weine im Ausschank. Vom Weingut Bader in Opfingen am Tuniberg haben wir einen feinen Secco in weiß und rosé, sowie einen fruchtig frischen Rivaner in der 0,75l Flasche, genau richtig für einen lauen Sommerabend in unserer Gartenwirtschaft ;-).

Im oberen Elztal gibt es herrliche Streuobstwiesen mit alten Apfelsorten. Aus diesen Äpfeln entsteht in der Mosterei Wölfle in Elzach der außergewöhnliche Apfelsaft, den Sie bei uns pur oder als Schorle trinken. Eine Besonderheit der Mosterei Wölfle sind die sortenreinen Säfte aus alten Apfelsorten, die Sie von Zeit zu Zeit auch bei uns im Angebot finden.

Und dann habenw ir noch die eine oder andere außergewöhnliche Limonade, zum Beispiel den Frohlunder um den zu beschreiben, lassen wir die Macher selbst zu Wort kommen: "Frohlunder ist ein PREMIUM-HOLUNDERBLÜTENGETRÄNK, das aus Liebe zu hochwertigen, natürlichen, korrekt und kollektiv hergestellten Produkten entstanden ist. Unser Getränk wird in Kooperation mit mittlerweile drei Familienbetrieben in Tübingen, Nördlingen und Lenzkirch hergestellt und abgefüllt. Wichtiges Augenmerk hierbei ist, dass so viel Handarbeit wie möglich zum Tragen kommt..." so steht es auf der Webseite.

Wir haben Frohlunder im Angebot weil er etwas ganz besonderes ist, er schmeckt himmlisch, ist nicht zu süß und ohne Geschmacksverstärker und er wird fair in unserer Region produziert. Probieren Sie diese besondere Limonade.